Die bekannteste Pinguin-Kolonie befindet sich in Boulder's Beach südlich von Kapstadt. Dieser zum Nationalpark gehörige Bereich ist erfahrungsgemäß stark von Touristen und Tagesausflüglern frequentiert.

Pinguine in Kapstadt / Südafrika

Ein weniger bekannter Lebensraum der kleinen Frackträger befindet sich östlich von Gordons Bay, an der landschaftlich reizvollen R44-Küstenstraße. In Betty's Bay ist ein weiteres natürliches Habitat der Pinguine.

b2ap3_thumbnail_pinguin3.JPG

b2ap3_thumbnail_pinguin1a.JPG

 

 

Pinguine in Südafrika bei Kapstadt

b2ap3_thumbnail_pinguin1b.JPG

b2ap3_thumbnail_pinguin1.JPG

Mitte Mai sind bereits die ersten Jungtiere aus ihren Eiern geschlüpft und machen durch lautes Rufen auf sich aufmerksam. Wohl weil die Elterntiere auf Futtersuche unterwegs sind.

b2ap3_thumbnail_pinguin2a.JPG

Eines der Jungen war vor der Bruthöhle mit einem Elternteil unterwegs und hat die wärmende Sonne in vollen Zügen genossen.

b2ap3_thumbnail_pinguin2.JPG

Laut Aussage des Rangers werden in den kommenden zwei bis drei Wochen in der Kolonie etlichen junge Pinguinen zu sehen sein.

Aber auch mehrere Dassies waren auf Futtersuche unterwegs und taten sich an dem frischen Grünzeug gütlich.

b2ap3_thumbnail_dassy.jpg

Zwei "Cape Gull"-Möwen waren zu sehen.

b2ap3_thumbnail_cape-gull.jpg

Und auch der Kap-Kormoran war zu bewundern.

b2ap3_thumbnail_crowned-comorant.jpg

b2ap3_thumbnail_cape-comorant.jpg

Last but not least gab es auf den Crowned Cormorant zu sehen.

b2ap3_thumbnail_crowned-comorant_20130512-161145_1.jpg

Diese kleine Pinguine-Kolonie sollte unbedingt auf der Ausflugsliste stehen, wenn man ein paar Tage in Kapstadt zu Gast ist. Die Kolonie liegt ideal an der Küstenstrasse in Richtung Hermanus und kann ganzjährig besucht werden.

Südafrika's Pinguine sind in Kapstadt und in Bettys Bay zu finden