Südafrika und Namibia bereisen - auf gut deutsch!

Beginnen Sie Ihre Reise nach Afrika einfach hier - informieren Sie sich über das Buchen von Unterkünften in Südafrika und Namibia. Wir freuen uns Sie bei der Planung Ihrer Reise an die Südspitze des schwarzen Kontinents zu unterstützen.

FeWo

FeWo

FeWo hat noch keine Informationen über sich angegeben
Veröffentlicht am

Die Landschaft im Mapungubwe Nationalpark ist atemberaubend, zumal überall die großen Baobab-Bäume herumstehen.

Am Picknickplatz am Limpopo-River (Confluence Viewpoints) kann man aussteigen und einen kleinen Fussmarsch zu vier nah beieinanderliegenden Aussichtspunkten unternehmen. Dort konnten wir viele Vögel am Morgen beobachten. U.a. Mocking Cliff-Chat, Crested Barbet und Meve's Starling um nur die ausgefallensten zu nennen.

Danach ging es zurück in Richtung TreeTop-Walk. Spannend zu sehen ist die Ansammlung an Fever Trees aber auch der kleine Bennett's Woodpecker konnte bei der Arbeit beobachtet werden.
Klippspringer, Impalas und ein Cape Vulture (Geier) waren an diesem Tag ebenfalls im Park zu sehen.

Das Loewke Camp befindet sich im östlichen Bereich des Parks und kann vom Main Camp in ca. 30 Minuten Fahrzeit erreicht werden. Selbst ein Wohnmobil waren im Park unterwegs. Ein 4x4 ist nur auf den ausgewiesenen Strecken erforderlich.

Im westlichen Parkbereich befindet sich das Forest Tent Camp, Hier sollte man jedoch beachten, dass man am Main Camp einchecken muss. Danach ist für die Fahrstrecke dorthin noch eine weitere Stunde einzuplanen! Diesen Parkbereich hatten wir nur von der Zufahrtstrasse einsehen können. Die vielen Baobabs dort machen Lust auf ein Wiederkommen.

Mapungubwe ist UNESCO Weltkulturerbe.

Auf der Fahrt zum Museum am Main Camp waren Zebras, Giraffen, Impals und unsere Klippspinger immer wieder zu sehen.
Am Museum/Restaurant und auch am Main Gate gibt es übrigens Handyempfang, nicht so im Loekwe Camp.
Zuerst war jedoch ein Kaffee plus Kuchen im Restaurant angesagt. Bei dem schönen Wetter konnte man auch im Freien sitzen.
Das Museum beherbergt leider nur eine Nachbildung des Golden Rhino, das Original befindet sich in der Unviersität von Pretoria. Aber es soll eine 1:1-Kopie sein, aber eben nur eine Kopie...
Trotzdem lohnt der Besuch um mehr über die kurze Blütezeit in dieser Region zu erfahren.

Heritage Tour, mal wieder Kultur während der Reise. Wir wollen etwas mehr erfahren über das untergegengene Königreich, welches in der Gegend vor über 500 Jahren existierte.
Letzlich gab es dort oben nur ein paar Felsen zu sehen. Aber die Erklärungen und die perfekte Aussicht lohnen den Trip (R 175 pP) auf jeden Fall.

Unterwegs gab es auch einen Schwarzstorch zu sehen.
Die Baobabs haben es uns angetan. Wie die wohl mit Blättern aussehen?
Baboons beim Klettern in den Felsen gegenüber dem Loekwe Camp, aber auch Giraffen, Gnus, Impalas und Kudus liefen uns im Park über den Weg.

Die 4x4-Strecke in Richtung Schroda Dam ist ebenfalls landschaftlich sehr reizvoll, danach geht über das Interpretive Center (Museum) wieder zurück ins Camp. Insgesamt waren wir ca. vier Stunden unterwegs.

Tree squirrel (Buschhörnchen), Lilacbreasted Roller und in der Nähe von Schroda Dam haben wir eine Elefantenherde gefunden.
Als Zugabe gab es auf dieser Strecke noch Kudus, Warzenschweine, Baboons und Gnus zu sehen.

Fazit:

Der Mapungubwe Nationalpark ist unbedingt eine Reise wert. Die großzügigen Unterkünfte im Loekwe Camp empfangen den Besucher mit einem schönen Ausblick in einer angenehmen Umgebung. Auch die Tiere und Pflanzen, insbesondere die Vögel sind hier sehenswert.

 

 

 

 

Aufrufe: 487
Veröffentlicht am

 

Bildergalerie der Tiere im Marakele Nationalpark bei einer Reise in den Park im August 2013.

Aufrufe: 556

Sun City und Pilanesberg Nationalpark

Veröffentlicht am

Ein Besuch in Sun City und dem angrenzenden Pilanesberg Nationalpark sollte bei keinem Besuch in Südafrika fehlen. Die Zimmerpreise schrauben die Erwartung entsprechend hoch.

Aber weit gefehlt. Ein erster Besuch dort zeigt zwar ein wenig Dekadenz, mehr aber auch nicht. Sun City selbst kann man nur als künstlich und als einen Fehler in der wunderschönen Umgebung beschreiben.

Wer das Original sucht, sollte lieber gleich nach Las Vegas fliegen, anstatt hier sein Geld zum Fenster heraus zu werfen.

b2ap3_thumbnail_SunCity1.jpg

b2ap3_thumbnail_SunCity2.jpg

b2ap3_thumbnail_SunCity3.jpg

Der Pilanesberg Nationalpark ist ein sehr kleiner Park, wobei jedoch viele Säugetiere und Vögel zu beobachten sind. Störend sind jedoch die riesigen reisebusse, die Heerscharen von Touristen durch diesen Park schleusen und somit ein richtiges Safari-Feeling nicht aufkommen lassen.

Nichts desto Trotz, die Tierwelt ist wunderschön und man muss sich zur inneren Ruhe zwingen um die Nashörner am Lengau Dam zu beobachten.

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg01.jpg

 

White-breasted Cormorant

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg02.jpg

 

Hippo

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg03.jpg

 

Die Landschaft im ehemaligen Vulkankrater ist sehenswert.

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg04.jpg

 

Insbesondere die weite Aussicht auf die Tiere macht einen Besuch im Park empfehlenswert.

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg05.jpg

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg06.jpg

 

Natal Superfowl

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg07.jpg

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg08.jpg

 

Blackcollared Barbet

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg09.jpg

 

Forktailed Drongo

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg10.jpg

 

Lilacbreasted Roller

b2ap3_thumbnail_Pilanesberg11.jpg

 

Aufrufe: 378

Am Hang - Ferienwohnungen bei Sun City an der Route 24

Veröffentlicht am

In der Nähe von Sun City, der Spieleroase bei Johannesburg und der Weltkulturerbestätte "Cradle of Humankind" befinden sich mehrere Ferienwohnungen, direkt an der Route 24 zwischen Magaliesburg und Rustenburg gelegen. Die landschaftlich reizvolle Umgebung, geräumige und sauber Unterkünfte sowioe die Gastfreundschaft der Besitzer lassen den Besucher hier gern verweilen.

Karin, gebürtig aus Namibia und Walter aus der Schweiz und seit langen Jahren in Südafrika lebend, bieten ihren Übernachtungsgästen einen herzliches und überaus freundliches Umfeld. Ausflüge nach Rustenburg, in das nahegelegene Brauhaus mit eigener Bierbrauerei und guter Küche, der Wiege der Menschheit "Cradle of Humankind" sowie Sun City mit dem Pilanesberg Nationalpark können von hier aus problemlos unternommen werden. Auch die Nähe nach Pretoria und zum Hartbeespoort Dam bieten viele Ausflugsmöglichkeiten.

Die Ferienwohnungen "Am Hang" sind Ferienunterkünfte, die auch nach einem Übernachtflug vom Flughafen Johannesburg aus schnell und unkompliziert zu erreichen ist. Ausgehente Wanderungen auf die direkt hinter den Ferienwohnungen liegenden Magaliesbergen sind ebenfalls sehr zu empfehlen.

Blick auf die Magaliesberge an der Route 24.

b2ap3_thumbnail_AmHang2.jpg

 

Aufrufe: 439 Weiterlesen
Veröffentlicht am

Im Mokala Nationalpark ist die Vielfalt an verschiedenen Tieren sehr hoch, zumal der jüngste südafrikanische Nationalpark auch als 'Kinderstation' für andere Nationalparks in Südafrika genutzt wird.Auch ein weiterer Besuch im Nationalpark brachte neue Tiersichtungen und beeindruckende Erlebnisse, die mehrere Übernachtungen im Park lohnenswert machen.

Hier einige Vertreter der Tiewelt in diesem kaum bekannten und damit sehr ruhigen Park. Man hat also genpügend Zeit sich die Tiere anzusehen.

 

Aufrufe: 370

Blog-Archiv